GANGL
KLARHEIT IST FREIHEIT
EIN UNTERNEHMER FÜR UNTERNEHMER

Klarheit ist Freiheit
Seine ganze Geschichte

„So wie du dein Unternehmen nährst, pflegst und fokussierst, so wird es erblühen.“
Karl Gangl

In die Wiege gelegt
Seine Großeltern und Eltern waren alle Unternehmer. Schon als Kind saß er täglich am Tisch der Unternehmerfamilie und mit 23 Jahren übergab der Vater ihm den elterlichen Betrieb, den er erfolgreich führte und weiter aufbaute, bis er zu einer Weggabelung kam, die ihn zum Umdenken bewegte.

Der Weg zum Erfolg
1988: Einstieg in den elterlichen Betrieb.
1989: Wechsel von Nah&Frisch zur Großhandels Kette SPAR.
1991: Neueröffnung eines Spar Marktes im Zentrum von Purbach.
1991: Neueröffnung einer Mode-Boutique im ehemaligen Geschäftslokal der Eltern.
1993: Übernahme der Spar-Filiale in Breitenbrunn und Heirat.
1994: Geburt der Tochter Sarah.
1995: Übernahme des elterlichen Betriebes, Umbauten in den bestehenden Betrieben sowie Planung von Expansionen.

Die erste Bewusstseinsveränderung
1996: Tochter Sarah, 1994 geboren, schläft seit ihrer Geburt keine einzige Nacht durch. An einen gesunden und erholsamen Schlaf war daher die letzten zwei Jahre nicht zu denken. Erster Bewusstseins-Coach: Karls zweijährige Tochter!

Feng-Shui kommt ins Haus
Durch einen „zugefallenen“ Vortrag (Es gibt keine Zufälle!) lernt Karl einen Wünschelrutengänger und Feng-Shui Berater kennen. Der Wünschelrutengänger kommt ins Haus und es erfolgen „sanfte“ Maßnahmen, wie Bett umstellen und kleinere Veränderungen im Zimmer der Tochter. Unglaublich, aber wahr, Sarah schläft von diesem Tag an jede Nacht durch.

Unerklärbar
Da gab es etwas, worauf Sarah unbewusst reagierte, was Karl aber weder beschreiben konnte, noch sich selbst zu erklären vermochte. Weil er sehr neugierig ist, beginnt er nun sich damit zu beschäftigen und stößt dabei erstmals auf das Thema Feng-Shui für Unternehmer.

Der Erfolg geht in die nächste Runde
1997: Erwerb eines Geschäftslokal am Rande von Purbach, mit dem der Vorbesitzer keinen Erfolg hatte. Mithilfe von Karls Erfahrungen als Unternehmer, seines Feng Shui Beraters und in Zusammenarbeit mit seinem Berater-Team entsteht auf dem Platz seines Vorgängers der erste Feng-Shui Spar Markt in Österreich.
ORF und Presse berichten: Ein voller Erfolg!

Heute ist es in vielen Unternehmen und Konzernen gang und gäbe, professionelle Feng-Shui Berater zu engagieren, um einen zusätzlichen Erfolgsfaktor zu schaffen.

Und weiter geht die Reise
1998: Wahl zum erfolgreichsten Kaufmann des Burgenlandes.

1998: Umbau des Stammgeschäfts im Zentrum Purbachs zu einem Nahversorger und einem Kaffeehaus.

Auszeichnungen
2001: Verleihung der „Goldenen Tanne“, die höchste Auszeichnung der Handelskette Spar, wodurch Karl wieder zu einem der erfolgreichsten Kaufleute im Bereich Lebensmittel und Waren aller Art im Burgenland wird.

2002: Umbau des Spar Marktes in Purbach anhand eines neuen, zeitgerechten Konzeptes.

Anfang 2003: Karls Ziel, einer der erfolgreichsten Kaufleute im Burgenland zu werden, ist erreicht. Das nächste Ziel wird definiert – Karl will jetzt der größte Kaufman in Österreich werden. Der Erwerb von Grundstücken in Neusiedl am See wird angestrebt, um ein Einkaufszentrum zu bauen, und weitere Geschäftslokale für neue und bestehende Spark- Märkte werden gesucht. Alles gut, oder? Nein!

Schicksal
Frühling 2003: Aus heiterem Himmel und ganz ohne Vorwarnung kommt eine Nachricht, die alles verändert – Karls damalige Frau erhält die Diagnose „Verdacht auf eine schwere Bluterkrankung“.

Antrieb Angst
Angst ist bis zu diesem Zeitpunkt so gut wie ein Fremdwort für Karl. Aber jetzt erkennt er, dass er vielleicht seinen wichtigsten Menschen, seine Frau, verlieren könnte, und es jagt ihm Schauer über den Rücken. Was war da plötzlich los.

Spiritualität zieht ein

Auf dem Weg ins Krankenhaus wird Karl sein verrücktes Leben – höher, schneller, weiter – bewusst. Er schaut nach oben und sagt: “Bitte lass meine Frau wieder gesund werden und ich verspreche dir, dass ich mein Leben voll und ganz verändern und etwas Neues machen werde…was auch immer!”

Die neue Nachricht
Nach drei Wochen die erleichternde Nachricht – eine andere Ärztin in Wien meint, dass sie zwar nicht genau wüsste, was Karls Frau hat, aber eines sei für sie sicher, sie würde nicht daran sterben.

Was jetzt?
Karls Frau entschließt sich daraufhin ihr Leben zu verändern und sagt ihm, dass sie die Mode-Boutique schließen und eine Ausbildung zur TCM-Therapeutin machen möchte. 

Die Erinnerung an das Versprechen
Karl erinnert sich an das Versprechen, das er am Weg ins Krankenhaus gegeben hat, dass er sein Leben verändern wird, wenn seine Frau wieder gesund wird. Und genau das ist passiert!

Das Unternehmen
Dazu kommt noch, dass aus irgendeinem Grund alles, was für Karl bis jetzt geschäftlich wunderbar geklappt hat, irgendwie nicht mehr so gut funktioniert.

Die große Veränderung
2004: Karl beginnt die Veränderung in die Wege zu leiten und seine Familie und seine Eltern unterstützen ihn bei seinen Entscheidungen. Er verpachtet sein Stammgeschäfte an seinen langjährigen Partner Spar, die Mode-Boutique wird geschlossen, das Geschäftslokal im Zentrum von Purbach wird von Schlecker gemietet und die Filiale in Breitenbrunn wird zurückgegeben.
Danach läuft plötzlich alles wieder wie geschmiert und Karl bereitet sich auf seine neue Lebensbestimmung vor.

Der neue Weg beginnt
Karl beginnt mit einer Reise zu sich selbst. Er erkennt, dass sein vorheriger Beruf keine neuen Aufgaben mehr für ihn hat. Nicht nur, dass das, was vorher wichtig war, jetzt keine Bedeutung mehr für ihn hat, sondern auch der Fluss von dem, was vorher einwandfrei funktionierte, war versiegt, als hätte jemand den Wasserhahn einfach zugedreht.

Von außen nach innen
Es ist eine Zeit der Ungewissheit und der Angst, die aber Karl noch einmal ganz klar erkennen lässt, dass es jetzt nicht um den äußeren Erfolg geht, sondern in erster Linie um die eigene Innenschau.

Ausbildungen
Aufgrund seiner positiven persönlichen Erfahrungen beginnt er mit einer fachgerechten Ausbildung zum Feng-Shui Berater sowie einer Ausbildung zum Bewusstseins- und Motivations-Coach.
2005: Trotz allem ist der alte Antrieb noch nicht ganz weg und Karl baut das Geschäftslokal der ehemaligen Mode-Boutique zu einem Gesundheitszentrum mit mehreren Therapeuten um.

Die ersten Beratungen
2006-2009: Karl beginnt mit der Beratung von Unternehmer*innen, Eigentümer*innen und Unternehmerfamilien.

Trennung
2009: Plötzlich und unerwartet erfolgt die Trennung von seiner damaligen Frau. Der Schmerz und das große Loch, das diese Trennung hinterlässt, veranlassen Karl zu einer Vielzahl von Gesprächen mit Therapeuten, Coaches und Freunden. Familienaufstellungen und reinigende Rituale helfen ihm dabei, neue Ziele für sich und sein Leben klar zu definieren.  

Die neue Liebe
2009 Juni: Karl lernt seine jetzige Frau Angela bei einem Seminar für Bewusstseinsveränderung kennen und lieben.

Neues Unternehmen
2010: Umbau des Gesundheitszentrums in Purbach.

Freiraum Purbach
2010-2011: Angela gründet dort ihr Unternehmen „Freiraum”.

Berater, Coach und Begleiter
2011-2019: Karl macht viele neue Erfahrungen und einige Umbauten um Freiraum, neue Beratungen und neue Reisebegleitungen für Unternehmer*innen, Eigentümer*innen und Unternehmerfamilien kommen dazu.

Der Freiraum wächst und wächst
2019: Um- und Ausbau des Freiraums in Purbach. Ein größerer Seminar- und Yoga-Raum kommt dazu, das Office wird umgestaltet und der Einzeltherapie-Raum wird erneuert.

Genrationswechsel und Übergabe
2020: Verkauf der Immobilie an Spar

Veranstaltungen Im Freiraum finden monatlich Familienaufstellungen mit seiner Frau Angela sowie wöchentlich Kundalini-Yoga Stunden geführt von Angela statt. Zudem werden verschiedene Seminare, Workshops und Ausbildungen zu den Themen Geistiges Familienstellen und der Klarheit ist Freiheit Methode von Karl Gangl angeboten die er gemeinsam mit seiner Frau Angela Gangl führt.

„So, wie wir über die Welt fühlen, denken, sprechen und danach handeln, so zeigt sie sich uns.“
Karl Gangl

Sie laden Karl Gangl ganz einfach in Ihr Unternehmen ein und trinken gemeinsam mit ihm eine gute Tasse Kaffee. Sie erzählen ihm von Ihren Wünschen, Zielen und von Ihren Gefühlen oder Gedanken, die sie gerade beschäftigen, und er erzählt Ihnen von seinen Erfahrungen als Berater, Coach und Begleiter, die er in den letzten vier Jahrzehnten gemacht hat.

Nach ca. 45 Minuten werden Sie sehen und spüren, ob Karl Gangl dieser Reisebegleiter für Sie und Ihr Unternehmen ist.